Unsere Betreuungsstruktur

Jede Klasse hat einen Bezugserzieher/in. Der Bezugserzieher/in ist ein besonderer Ansprechpartner/in für die Schülerinnen und Schüler wie auch für die Eltern und Lehrer.

Weil der Bezugserzieher/in während des pädagogischen Mittagstisches mit den Kindern isst und diese in der Übungszeit betreut ist diese/r meistens eine besonders vertraute und wichtige Person für die Kinder im Ganztag.

Auch für das Lehrer-Erzieher-Tandem ist es eine gewinnbringende Situation sich ideal auf Kinder einzustellen und zu wissen, was am Vor- und Nachmittag los war und auf die Kinder individuell einzugehen. An der Schela legen wir großen Wert auf die Kooperation zwischen Vor- und Nachmittag. Es gibt jeden Tag eine gemeinsame Übergabezeit. Einige Lehrer arbeiten auch am Nachmittag noch und unterstützen während der Mittags- und Übungszeit, so haben wir die Möglichkeit auch gelegentlich Erzieher am Vormittag einzusetzen, wenn es wichtig erscheint.

Für die Kinder ist nicht nur der Bezugserzieher ansprechbar,
sondern alle Mitarbeitende der GBS.


Während das Mittagessen und die Übungszeit noch in den gewohnten Klassengemeinschaften stattfinden, ist die Zeit danach auch mit Mitschülern anderer Klassenstufen oder der Parallelklasse zu verbringen. In den gewählten Kursen durchmischen sich die Jahrgänge, eine Jahrgangsüberreifende Freizeitgestaltung bringt viele positive Erlebnisse und die Kinder können voneinander lernen. Diese Struktur nutzen wir. In einigen Kursen bietet sich jedoch auch eine Jahrgangsstaffelung, je nach Lernstand und Motivation an.

Google Karte Bus & Bahn (HVV)
GBS Grundschule Schenefelder Landstraße
Leitung Frau Schinck
Schenefelder Landstr. 206
22589 Hamburg
Tel. 040 / 86628940
gbs.schela@kitawerk-hhsh.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 06:00 - 18:00 Uhr

Träger unserer Einrichtung
www.kitawerk-altona-blankenese.de